Labeltool

Label Kinderunihockey

Seit der Saison 2018/19 wird auch die Kinderunihockey-Abteilung zertifiziert und Vereine werden dank ihrer Rekrutierungs- und Ausbildungsarbeit finanziell entschädigt.  Das Ziel des Labels Kinderunihockey ist die kinder-, stufen- und sportartgerechte Förderung unserer Kleinsten. Zudem möchten wir die Anzahl motivierter Unihockeyspielerinnen und -spieler erhöhen. Mit der Zertifizierung des Kinderunihockeys möchte swiss unihockey den Vereinen unterstützend und beratend zur Seite stehen und ihnen nicht zuletzt auch herzlich Danken für ihre wertvolle Arbeit.

 

Information 03.11.2020

Die aktuelle Situation (Meisterschaftsunterbruch & Trainingsverbot in mehreren Kantonen) hat uns dazu bewogen, für die laufende Saison keine Selbstdeklaration der Vereine für das Label Kinderunihockey durchzuführen.
Eine korrekte Erhebung eures Engagements im Bereich Kinderunihockey ist unter diesen Voraussetzungen nicht möglich.

Stattdessen werden wir euch für die Saison 2020/21 die Ausbildungsentschädigung basierend auf eurer Selbstdeklaration der Saison 2019/20 ausschütten.
Somit ist von eurer Seite keine weitere Aktion notwendig. Die Kommunikation der entsprechenden Labelbeiträge erfolgt bis Ende Mai 2021. Die Überweisung im Juli 2021.

Vereine mit Juniorenteams, die für die Saison 2019/20 keine Entschädigung auslösen konnten, können bis am 28. Februar 2021 schriftlich per Mail (An: label@swissunihockey.ch / Betreff: Härtefallgesuch Label Kinderunihockey Saison 2020/21) eine Entschädigung beantragen.
Das Gesuch muss eine nachvollziehbare Begründung beinhalten, weshalb der Verein diese Saison Anspruch auf eine Entschädigung erhebt, obwohl letzte Saison keine Entschädigung ausgelöst werden konnte.

 

Termine Saison 2020/21

  • Selbstdeklaration: ab Ende Oktober 2020 bis 28. Februar 2021
  • Zertifizierung swiss unihockey: bis 30. Mai 2021
  • Auszahlung Labelbeträge: im Juli 2021

 


swiss unihockey, Bern  |  Copyright © 2021 swiss unihockey